In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern ist in der heutigen Zeit wohl das Schönste aller Geschenke!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit! Wir sehen zuversichtlich ins kommende Jahr und werden für Sie trotz der sicherlich weiterhin schwierigen Umstände ein verlässlicher Partner bei der Verwaltung Ihrer Immobilie sein.

Falls aufgrund der schwierigen Situation rund um das Corona - Virus dieses Jahr keine Eigentümerversammlung stattfinden konnte, gilt Folgendes:

  • Die Jahresabrechnung 2019 erlangt keine Rechtskraft. Insbesondere können ohne gültigen Beschluss keine Nachzahlungen eingefordert bzw. Guthaben ausgezahlt werden.
  • Der zuletzt von den Eigentümern beschlossene Wirtschaftsplan gilt bis zum Beschluss eines neuen Wirtschaftsplans fort (§ 6 Absatz 2 Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020).
  • Der zuletzt bestellte Verwalter im Sinne des Wohnungseigentumsgesetzes bleibt bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung eines neuen Verwalters im Amt. (§ 6 Absatz 1 Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020)

Die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums und Ihrer gesamten Wohnanlage ist selbstverständlich auch ohne Eigentümerversammlung gesichert. Dringend notwendige Maßnahmen werden in enger Abstimmung mit dem Verwaltungsbeirat veranlasst. Gegebenenfalls anstehende größere Projekte werden dann auf der Eigentümerversammlung im kommenden Jahr zu Beschluss gestellt.

Auch wir bei der STERR GMBH verfolgen besorgt die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. In der aktuellen Lage müssen wir alle mit ständigen Veränderungen umgehen und uns auf neue Situationen einstellen. Dies hat derzeit jedoch keinen Einfluss auf unsere Leistungen oder die Erledigungen von aktuellen Aufträgen. Für eventuell auftretende Verzögerungen oder Einschränkungen bitten wir Sie dennoch um Ihr Verständnis.

Bis auf weiteres sind wir wie gewohnt von Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 - 12:00 Uhr sowie von 13:00 - 16:30 Uhr und freitags zwischen 08:00 -12:00 Uhr für Sie telefonisch, per E-Mail und über unser Serviceportal erreichbar.

Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie laufend in unserem Serviceportal.